Bei uns steht
der arbeitende Mensch im Mittelpunkt

IfADo-Immunologinnen und Immunologen untersuchen in einem neuen DFG-Forschungsprojekt, wie eine Gruppe von Botenstoffen, die bei der Stressreaktion mitwirkt, die Funktion von Immunzellen beeinflusst.

Projektstart

Das IfADo beschreitet neue Forschungswege: mit einem Ganglabor. Darin lässt sich die Gangbewegung des ganzen Körpers dreidimensional erfassen. So sollen Phänomene der menschlichen Informationsverarbeitung beim Gehen analysiert werden.

Neues Forschungslabor

Wer nicht fragt, bleibt dumm. Bei „Book a Scientist“ haben Sie die Chance, sich 20 Minuten lang mit einer Expertin oder einem Experten der Leibniz-Gemeinschaft auszutauschen. Fünf IfADo-Forschende machen mit. Foto: Leibniz-Gemeinschaft.

Dialog

Gerhard Rinkenauer wurde kürzlich zum außerplanmäßigen Professor an der Fakultät für Erziehungswissenschaften, Psychologie und Soziologie der TU Dortmund ernannt.

apl. Professor

Jeder ist mit den Gedanken mal woanders. Wie sich gedankliches Abschweifen im EEG erkennen lässt, untersuchten Forschende vom IfADo und der Universität Heidelberg.

Abschweifen

previous arrow
next arrow
Slider

Am Leibniz-Institut für Arbeitsforschung an der TU Dortmund (IfADo) erforschen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, wie die heutige Arbeitswelt sicherer und effizienter zu gestalten ist. Dazu untersuchen wir die Potenziale und Risiken moderner Arbeit aus verschiedenen Perspektiven – von einzelnen Zellbestandteilen bis hin zur menschlichen Wahrnehmung und Arbeitsplatzgestaltung. Die Ergebnisse unserer Forschung dienen als Basis für Empfehlungen an Gremien und Entscheidungsträger.

Die Kernthemen unserer Forschung sind:

  • Der arbeitende Mensch in technischen Umgebungen
  • Herausforderung Arbeit und Altern
  • Äußere und innere Faktoren für Wohlbefinden und Leistung
  • Sicherer Umgang mit Chemikalien

Die Forschungsbereiche am IfADo sind:

Das IfADo wird gefördert von:

Logo Ministerium für Kultur und Wissenschaft in NRW    Bundesministerium für Arbeit und Soziales Logo