Bei uns steht
der arbeitende Mensch im Mittelpunkt

sklm dfg

Viele Wege führen nach Rom: Eine IfADo-Studie gibt Aufschluss, wie verschiedene Parameter der Hirnstimulation wirken. Die Studie erschien aktuell im Journal "Scientific Reports".

Hirnstimulation

biomedizin dortmund
sklm dfg

Der Senat der Deutschen Forschungsgemeinschaft hat beschlossen, das Mandat der Ständigen Senatskommission zur gesundheitlichen Bewertung von Lebensmitteln (SKLM) zu verlängern.

Mandatsverlängerung

Fibrose

Fibrosen sind krankhafte Organ- oder Gewebeverhärtungen. Ein Forscherteam mit IfADo-Beteiligung konnte microRNAs identifizieren, die für die Entstehung von Fibrosen verantwortlich sind

Narbengewebe

ISCoS Posterpreis

Wie bleiben wir im Alter geistig fit? Eine IfADo-Studie gibt nun Hinweise, wer im Alter geistig fit bleibt. Eine Schlüsselrolle spielt dabei unter anderem das Bildungsniveau. Foto: R. Huzau/Shutterstock.com

Fit im Alter

Blutkonserven. Für unsere Forschung auf dem Gebiet der Natürlichen Killerzellen benötigen wir regelmäßig frisch gespendetes Blut. Spender bekommen eine 20 € Aufwandsentschädigung.

Für unsere Forschung auf dem Gebiet der Natürlichen Killerzellen benötigen wir regelmäßig frisch gespendetes Blut. Spender bekommen eine 20 € Aufwandsentschädigung.

BLUTSPENDE

previous arrow
next arrow
Slider

Am Leibniz-Institut für Arbeitsforschung an der TU Dortmund (IfADo) erforschen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, wie die heutige Arbeitswelt sicherer und effizienter zu gestalten ist. Dazu untersuchen wir die Potenziale und Risiken moderner Arbeit aus verschiedenen Perspektiven – von einzelnen Zellbestandteilen bis hin zur menschlichen Wahrnehmung und Arbeitsplatzgestaltung. Die Ergebnisse unserer Forschung dienen als Basis für Empfehlungen an Gremien und Entscheidungsträger.

Die Kernthemen unserer Forschung sind:

  • Der arbeitende Mensch in technischen Umgebungen
  • Herausforderung Arbeit und Altern
  • Äußere und innere Faktoren für Wohlbefinden und Leistung
  • Sicherer Umgang mit Chemikalien