Bei uns steht
der arbeitende Mensch im Mittelpunkt

Dortmunder Wissenschaftstag

Erleben Sie "Wissenschaft live" am 10. Oktober: Zusammen mit dem ISAS beteiligt sich das IfADo mit einer Tour am 16. Dortmunder Wissenschaftstag. Sie können sich ab sofort anmelden.

Datenbrillen Headsets

IfADo-Forschende untersuchen in Abhängigkeit von verschiedenen smarten Geräten, wie Aufmerksamkeit und Informationsverarbeitung beeinflusst werden, wenn wir in Bewegung sind.

Mensch-Technik-Interaktion

NK-Zellen Immunsystem

Natürliche Killerzellen können uns vor Krebs schützen, indem sie Tumorzellen töten. IfADo-Forschende konnten zeigen, dass NK-Zellen nicht zufällig entscheiden, wie sie Tumorzellen der Reihe nach töten.

Immunologie

Vielfalt

Respekt statt Vorurteile – dafür engagiert sich das IfADo. Vor Kurzem hat das IfADo die „Charta der Vielfalt“ unterschrieben – eine freiwillige Selbstverpflichtung zur Förderung der Diversität in der Arbeitswelt.

Charta der Vielfalt

Blutkonserven. Für unsere Forschung auf dem Gebiet der Natürlichen Killerzellen benötigen wir regelmäßig frisch gespendetes Blut. Spender bekommen eine 20 € Aufwandsentschädigung.

Für unsere Forschung auf dem Gebiet der Natürlichen Killerzellen benötigen wir regelmäßig frisch gespendetes Blut. Spender bekommen eine 20 € Aufwandsentschädigung.

BLUTSPENDE

previous arrow
next arrow
Slider

Am Leibniz-Institut für Arbeitsforschung an der TU Dortmund (IfADo) erforschen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, wie die heutige Arbeitswelt sicherer und effizienter zu gestalten ist. Dazu untersuchen wir die Potenziale und Risiken moderner Arbeit aus verschiedenen Perspektiven – von einzelnen Zellbestandteilen bis hin zur menschlichen Wahrnehmung und Arbeitsplatzgestaltung. Die Ergebnisse unserer Forschung dienen als Basis für Empfehlungen an Gremien und Entscheidungsträger.

Die Kernthemen unserer Forschung sind:

  • Der arbeitende Mensch in technischen Umgebungen
  • Herausforderung Arbeit und Altern
  • Äußere und innere Faktoren für Wohlbefinden und Leistung
  • Sicherer Umgang mit Chemikalien

Die Forschungsbereiche am IfADo sind: