Michael Nitsche gehört zu den „Highly Cited Researchers 2020“

Prof. Dr. Michael Nitsche zählt in seinem Fachgebiet zu den weltweit am häufigsten zitierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern. Der IfADo-Direktor und Neurowissenschaftler steht erneut auf der jährlichen Liste „Highly Cited Researchers“ des US-Unternehmens Clarivate. „Highly Cited Researchers“ werden demnach als Forschende definiert, die dem einen Prozent der am häufigsten zitierten Wissenschaftler in ihrem Themengebiet angehören.

Prof. Dr. Michael Nitsche
Prof. Dr. Michael Nitsche

Michael Nitsche studierte Psychologie und Medizin an der Georg-August-Universität Göttingen. Er wurde im Fachgebiet Neurologie habilitiert. Seit 2015 forscht Nitsche am IfADo unter anderem über Methoden der nicht-invasiven Hirnstimulation sowie der kognitiven Neurowissenschaften. Er leitet als wissenschaftlicher Direktor die Forschungsabteilung „Psychologie & Neurowissenschaften“. Eine Übersicht seiner Forschungsarbeiten findet sich hier: https://www.ifado.de/neurowissenschaft/publikationen/

Das Ranking umfasst in diesem Jahr rund 6200 Forschende aus 60 Ländern und 21 Fachgebieten. Es wird untersucht, wie oft Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler hoch zitierte Publikationen veröffentlicht haben.

Die Urheber der Liste definieren solche „Highly Cited Papers“ als Publikationen, die zu den einen Prozent der am häufigsten zitierten Arbeiten in einem Themengebiet und Jahr im „Web of Science“ Index zählen. Grundlage für die Erstellung der aktuellen Liste waren die Publikationen aus dem Zeitraum von 2009 bis 2019.

Weitere Informationen zur Methodik und der Liste für 2020 können hier gefunden werden: https://recognition.webofscience.com/awards/highly-cited/2020/