Verbundprojekt „Xenoöstrogene“

In zwei vom Verband der Chemischen Industrie (VCI) und dem Umweltbundesamt (UBA) bis 2001 geförderten Forschungsvorhaben wurde die Thematik endokrin aktiver Stoffe bearbeitet: Im Verbund mit externen Partnern (an den Universitäten Köln, Kaiserslautern und Dresden) sind eine Reihe von Studien zur Toxikodynamik und Toxikokinetik von Substanzen mit hormonartiger Wirkung durchgeführt worden. Ziel war es, für ausgewählte Industriechemikalien und Phytoöstrogene (natürliche Pflanzeninhaltsstoffe) die relative östrogene Wirksamkeit zu ermitteln und ein Konzept für die Risikoabschätzung solcher Stoffe zu entwickeln.

  • Bolt HM, Degen GH: Hormoneffekte von Chemikalien in Nahrung und Umwelt. Chemie in unserer Zeit 34 (1): 30-37 (2000)
  • Bolt HM, Degen GH: Hormoneffekte von Chemikalien in Nahrung und Umwelt. Chemie in unserer Zeit 34 (1): 30-37 (2000)
  • Bolt HM, Degen GH: Comparative assessment of endocrine modulators with oestrogenic activity. II. Persistent organochlorine pollutants. Arch Toxicol 76: 187-193 (2002)
  • Bolt HM, Janning P, Michna H, Degen GH: Comparative assessment of endocrine modulators with oestrogenic activity: I. Definition of a hygiene-based margin of safety (HBMOS) for xeno-oestrogens against the background of European developments. Arch Toxicol 74: 649-662 (2001)
  • Bolt HM, Degen GH, Eisenbrand G, Mussler B, , Michna H, Diel P, Vollmer G: „Vergleichende Untersuchungen zur Wirkung von Xenoöstrogenen unter Berücksichtigung von Kombinationseffekten“. Forschungsbericht 298 62 281/13, im Auftrag des Umweltbundesamtes, September 2001
  • Bolt HM, Degen GH, Vollmer G, Eisenbrand G, Michna H, Diel P: Schlußbericht zum Forschungsvorhaben „Vergleich der östrogenen Potenz ausgewählter synthetischer Chemikalien und natürlicher Östrogene: Bewertung einzelner Verbindungen“. Dokument für den Verband der chemischen Industrie e.V., Frankfurt/M, November 2000
  • Degen GH, Bolt HM: Endocrine disruptors: environmental estrogenic compounds. In: Schneider HPG (ed.): Menopause. The state of the art – in research and management. Proc. of the 10th World Congress on the Menopause (pp 307-311). Boca Raton, FL: Parthenon Publ. Group, 2003
  • Degen GH, Bolt HM: Comments on „Endocrine disrupting nonylphenols are ubiquitous in food“. Environ Sci Technol 37: 2622-2623 (2003)
  • Degen GH, Bolt HM: Endocrine disruptors: update on xenoestrogens. Int Arch Occup Environ Health 73: 433-441 (2000)
  • Degen GH, Janning P, Wittsiepe J, Upmeier A, Bolt HM: Integration of mechanistic data in the toxicological evaluation of endocrine modulators. Toxicol Lett 127: 225-237 (2002)
  • Degen GH, Janning P, Diel P, Bolt HM: Estrogenic isoflavones in rodent diets. Toxicol Lett 128: 145-157 (2002)
  • Eisenbrand G, Mußler B, Degen GH: Kombinationswirkungen hormonartig wirkender Chemikalien. In: Bolt HM, Griefahn B, Heuer H, Laurig W (Hrsg.): Arbeitsphysiologie heute, Bd. 2 (2000). S 27-39. Dortmund: IfADo, 2000
  • Janning P, Schuhmacher US, Upmeier A, Diel P, Michna H, Degen GH, Bolt HM: Toxicokinetics of the phytoestrogen daidzein in female DA/Han rats. Arch Toxicol 74: 421-430 (2000)
  • Selinski S, Degen GH: Estimation of the mean AUC of the xenoestrogens daidzein, bisphenol A, and p-tert-octylphenol. Dortmund: Universität Dortmund, Sonderforschungsbereich 475, 2003 (Technical report 5/2003)
  • Selinski S, Degen GH: Comparison of the toxicokinetics of daidzein and bisphenol A in pregnant and non-pregnant DA/Han rats. Dortmund: Universität Dortmund, Sonderforschungsbereich 475, 2004 (Technical report 41/2004)
  • Upmeier A, Degen GH, Schuhmacher US, Certa H, Bolt HM: Toxicokinetics of p-tert-octylphenol in female DA/Han rats after single i.v. and oral application. Arch Toxicol 73: 217-222 (1999)
  • Upmeier A, Degen GH, Diel P, Michna H, Bolt HM: Toxicokinetics of bisphenol A in female DA/Han rats after a single i.v. and oral administration. Arch Toxicol 74: 431-436 (2000)