Human Factors: Wie Technik menschenfreundlich gestaltet wird

Technische Systeme sollen uns im Optimalfall die Arbeit erleichtern und für mehr Sicherheit sorgen. Damit die Mensch-Maschine-Interaktion gelingt, wird erforscht, wie Maschinen angepasst an die menschlichen Eigenschaften und Fähigkeiten gestaltet werden können. Dazu haben sich kürzlich Nachwuchsforschende in einer vom IfADo organisierten Veranstaltung ausgetauscht. Mitorganisator und IfADo-Doktorand Felix Dreger erklärt im Interview, um was es bei der Forschung zu „Human Factors“ geht.Roboter und Mensch Hand in Hand

Continue reading →


„Digitaler Engel“: Assistenzsystem für leichtere Pflegearbeit

Angespannte Patientinnen und Patienten, bedrückende Schicksale, hoher Zeitdruck – Pflegearbeit ist nicht nur körperlich, sondern auch psychisch und emotional besonders anstrengend. In Kooperation mit vier Projektpartnern wird das Leibniz-Institut für Arbeitsforschung an der TU Dortmund (IfADo) nun den Nutzen digitaler Assistenzsysteme im Pflegealltag erforschen. Der sogenannte „Digitale Engel“ soll die Arbeitskräfte unterstützen, um psychische Fehlbeanspruchung zu vermeiden. Das Projekt wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert.

Continue reading →


Debatte: Wie werden wir zukünftig arbeiten?

Sollten Maschinen den Menschen bei der Arbeit ersetzen? Machen smarte Systeme das Arbeiten einfacher oder die Arbeitenden einsam? Zu einer interaktiven Debatte über Chancen und Risiken im digitalen Zeitalter hat das Leibniz-Institut für Arbeitsforschung an der TU Dortmund (IfADo) am Donnerstag, 16. Mai, eingeladen. Rund 50 Angestellte aus unterschiedlichen Branchen, Studierende und Forschende haben diskutiert, wie sie sich die Arbeitswelt von morgen vorstellen.

Continue reading →


Digitale Technologien und Geschäftsmodelle für den Mittelstand

Augmented & Virtual Reality Technologien sowie innovative Techniken zur Unternehmensentwicklung im Mittelstand stehen im Mittelpunkt des landesweiten „Zukunftskongress Wirtschaft 4.0“ am Dienstag, 8. November, ab 09:30 Uhr im Dortmunder U. Veranstalter ist Engage.NRW − eine durch die EU und das Land NRW geförderte Initiative in Trägerschaft der Mülheim & Business GmbH Wirtschaftsförderung − zusammen mit u.a. der RHaug GmbH und in Kooperation mit der Wirtschaftsförderung metropoleruhr GmbH, der Wirtschaftsförderung Dortmund sowie dem Leibniz-Institut für Arbeitsforschung an der TU Dortmund (IfADo), vertreten durch Herrn Dr. Rinkenauer.

Continue reading →