Jan Hengstler beim International Bile Acid Meeting

13.07.2022

Beim „XXVI International Bile Acid Meeting: Bile Acids in Health and Disease 2022“ in Amsterdam hat Prof. Hengstler einen Vortrag zum Thema „An integrated framework of bile flux: from solute diffusion to bile flow“ gehalten. Dabei ging es um ein neues pathophysiologisches Konzept des Gallenflusses in der Leber, das die Forschende am IfaDo entdeckt haben, und welche neuen Behandlungsmöglichkeiten für Lebererkrankungen sich daraus ergeben.

Foto: Falk Foundation
Wissenschaftlicher Kontakt: 
Prof. Dr. med. Jan G. Hengstler
Leiter des Forschungsbereichs Toxikologie
Telefon: +49 231 1084-348
E-Mail: hengstler@ifado.de

Pressekontakt:
Anne Rommel
Pressereferentin
Telefon: +49 231 1084-239
E-Mail: rommel@ifado.de