Aktuelle Stellen

.

Hier finden Sie die aktuellen Ausschreibungen am IfADo.


  • Teilzeit
  • Überall

In der Forschungsgruppe „Altern“
des Fachbereichs Ergonomie
ist eine Stelle für eine/n
wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in in Teilzeit (65%)
zur Promotion zu besetzen.

Die Stelle ist auf 3 Jahre befristet. Qualifikationsziel ist die Promotion, eine Promotion soll daher angestrebt werden. Bei noch nicht vorliegendem Abschlusszeugnis (Diplom oder Master) kann eine vorübergehende Beschäftigung als wissen­schaftliche Hilfskraft in Erwägung gezogen werden.

Zu den Aufgaben gehört die wissenschaftliche Mitarbeit in einem von der DFG finanzierten Projekt, das die neuronale Verarbeitung von audio-visuellen Sprachreizen bei jüngeren und älteren Erwachsenen mithilfe elektrophysiologischer Verfahren untersucht.

Gesucht werden hochmotivierte Absolventinnen oder Absolventen einer Universität/Technischen Hochschule mit einem Diplom/Master in Psychologie, Neurowissenschaften oder in einem benachbarten Fach, die gute naturwissenschaftliche Kenntnisse besitzen und an Fragestellungen im Bereich der Anwendungsforschung als auch an neurowissenschaftlicher Grundlagenforschung interessiert sind. Englische Sprachkenntnisse und gute Methodenkenntnisse sind unumgänglich. Vorkenntnisse in der Erfassung und Auswertung von EEG Daten sind erwünscht, aber keine Voraussetzung. Teamfähigkeit, Sorgfalt und Offenheit für die Arbeit mit Probanden unterschiedlichen Alters werden vorausgesetzt.

Unser Angebot:

  • Vergütung und Sozialleistungen auf Grundlage des Tarifvertrag des Öffentlichen Dienstes, TV-L Entgeltgruppe 13
  • Möglichkeit zur Promotion und Förderung der beruflichen Weiterentwicklung
  • ein positives Arbeitsklima in einem unterstützenden Mitarbeiterteam
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • einen interessanten, verantwortungsvollen und abwechslungsreichen Arbeitsplatz
  • gute Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln
  • attraktive Region mit vielseitigen kulturellen Angeboten

Die Forschungsgesellschaft fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und ist hierfür entsprechend zertifiziert.

Die Bewerbung von Männern ist ausdrücklich erwünscht.

Bewerbungen schwerbehinderter Frauen und Männer wird bei sonst gleicher Eignung der Vorzug gegeben.

Allgemeine Informationen über die Forschungsgesellschaft finden Sie unter www.ifado.de

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

.

Alternativ nehmen wir Ihre Bewerbung auch per Post an folgende Adresse entgegen:

Forschungsgesellschaft für Arbeitsphysiologie

und Arbeitsschutz e.V.
Personalabteilung

Ardeystraße 67
44139 Dortmund

Wir bitten darum, Bewerbungsunterlagen nur in Kopien und nicht in Mappen vorzulegen, da die Unterlagen nicht zurückgesandt werden. Diese werden nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist datenschutzgerecht vernichtet.

Dortmund, den 14.05.2018


  • Teilzeit
  • Überall

In der Nachwuchsgruppe „Arbeitsgedächtnis“
des Fachbereichs „Ergonomie“
ist eine Stelle für eine/n
wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in in Teilzeit (65%)
zur Promotion zu besetzen.

Die Stelle ist auf 3 Jahre befristet. Qualifikationsziel ist die Promotion. Bei noch nicht vorliegendem Abschlusszeugnis (Diplom oder Master) kann eine vorübergehende Beschäftigung als wissen­schaftliche Hilfskraft in Erwägung gezogen werden.

Zu den Aufgaben gehört die wissenschaftliche Mitarbeit in einem Forschungsprojekt, das die neuralen Grundlagen des visuellen Kurzzeitgedächtnisses unter Verwendung elektrophysiologischer Verfahren (EEG) untersucht. Primär soll der Frage nachgegangen werden, wie Vergessen im Kurzzeitspeicher realisiert wird.

Gesucht werden hochmotivierte Absolventinnen oder Absolventen einer Universität/Technischen Hochschule mit einem Diplom/Master in Psychologie, Neurowissenschaften oder in einem benachbarten Fach. Gute naturwissenschaftliche Kenntnisse und ein hohes Interesse an Fragestellungen im Bereich der Anwendungsforschung und der neurowissenschaftlichen Grundlagenforschung werden erwartet. Englische Sprachkenntnisse und gute Methodenkenntnisse sind unumgänglich. Vorkenntnisse in der Erfassung und Auswertung von EEG Daten sind erwünscht, aber keine Voraussetzung. Darüber hinaus werden Teamfähigkeit, Sorgfalt und Offenheit für die Arbeit mit Probanden vorausgesetzt.

Unser Angebot:

  • Vergütung und Sozialleistungen auf Grundlage des Tarifvertrags des Öffentlichen Dienstes, TV-L Entgeltgruppe 13
  • Möglichkeit zur Promotion und Förderung der beruflichen Weiterentwicklung
  • ein positives Arbeitsklima in einem unterstützenden Mitarbeiterteam
  • guter Zugriff auf Laborkapazitäten
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • einen interessanten, verantwortungsvollen und abwechslungsreichen Arbeitsplatz
  • gute Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln
  • attraktive Region mit vielseitigen kulturellen Angeboten
  • Die Forschungsgesellschaft fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und ist hierfür entsprechend zertifiziert.

Die Bewerbung von Männern ist ausdrücklich erwünscht.

Bewerbungen schwerbehinderter Frauen und Männer wird bei sonst gleicher Eignung der Vorzug gegeben.

Allgemeine Informationen über die Forschungsgesellschaft finden Sie unter www.ifado.de

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

.

Alternativ nehmen wir Ihre Bewerbung auch per Post an folgende Adresse entgegen:

Forschungsgesellschaft für Arbeitsphysiologie

und Arbeitsschutz e.V.
Personalabteilung

Ardeystraße 67
44139 Dortmund

Wir bitten darum, Bewerbungsunterlagen nur in Kopien und nicht in Mappen vorzulegen, da die Unterlagen nicht zurückgesandt werden. Diese werden nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist datenschutzgerecht vernichtet.

Dortmund, den 14.05.2018