PD Dr. Matthias Jäger

Leitende Wissenschaftler

Tel.: +49 / 231 1084 267
Fax: +49 / 231 1084 401
E-Mail:

Vita:

  • seit 2004 Leiter der Forschungsgruppe "Biomechanische Ergonomie" (zuvor ”Biodynamik” bzw. "Biomechanik") am IfADo
  • 2001 Habilitation (venia legendi für Ergonomie), Fakultät "Maschinenbau", Universität Dortmund
  • 1995 Initiierung der Forschungsgruppe "DOLLY" (Dortmund Lumbar Load Study)
  • 1986 Promotion, Dr.-Ing., Fachbereich "Maschinenbau", Universität Dortmund
  • seit 1981 wissenschaftlicher Mitarbeiter am IfADo, Abteilung "Ergonomie"
  • 1980 Dipl.-Ing. (Elektrotechnik), Institut für Hoch- u. Höchstfrequenztechnik, Ruhr-Universität Bochum

Arbeitsgebiete:

  • Biomechanische Ergonomie
  • Belastung des Muskel-Skelett-Systems bei beruflicher Arbeit
  • Ergonomische Gestaltung von Arbeitsplatz und Arbeitsablauf
  • Methoden entsprechend dem "Dortmunder Denkansatz" (Bestimmung der kurz- und langzeitigen Belastung und Belastbarkeit der Wirbelsäule bei körperlichen Expositionen)
  • "Der Dortmunder" (räumlich-dynamisches biomechanisches Modell zur Quantifizierung der Lumbalbelastung für einzelne Aktionen)

  • "Dortmunder Richtwerte" (empfohlene Maximalbelastungen für einzelne Aktionen)

  • "Mainz-Dortmunder Dosismodell-MDD” (Standardverfahren zur Beurteilung der arbeitstechnischen Voraussetzungen in BK-2108-Festellungsverfahren)

  • "Dortmunder Lumbalbelastungsstudie – DOLLY" (Schicht-Monitoring der Lumbalbelastung)

  • "Dortmunder Lumbalbelastungsstudie 2 – DOLLY 2" (Standardfall-Register der Lumbalbelastung)

  • "Dortmunder Lumbalbelastungsstudie 3 – DOLLY 3" (Lumbalbelastung beim Bewegen von Personen im Pflegebereich)

  • Normung
  • CEN 1005: Sicherheit von Maschinen – Menschliche körperliche Leistung (Teile 1-5)

  • 11226: Ergonomie – Körperhaltungen

  • ISO 11228: Ergonomie – Manuelle Handhabung (Teile 1-3)

  • ISO/TR 12296: Manuelles Bewegen von Personen i.d. Pflege

  • ISO/TR 12295: Bewertung physischer Belastungen

  • Gremienarbeit
  • Geschäftsführendes Vorstandsmitglied, Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V, Dortmund

  • ISO, CEN und DIN Normungsausschüsse

  • International Panel on Patient Handling Ergonomics – IPPHE

  • Belastungen des Muskel- und Skelettsystems-DGUV

  • Herausgeberschaften
  • Editor-in-Chief, Zentralblatt für Arbeitsmedizin, Arbeitsschutz und Ergonomie, SpringerMedizin, Heidelberg

  • Herausgeber, Zeitschrift für Arbeitswissenschaft, Springer, Heidelberg

  • Schriftleiter, GfA-Press, Dortmund

  • 1 Special Issue – Int. J. Industrial Ergonomics – Push and Pull

  • 2 Themenhefte – Zentralblatt für Arbeitsmedizin – Deutsche Wirbelsäulenstudie

  • 2 Themenhefte – Zentralblatt für Arbeitsmedizin – DWS-Richtwertestudie

  • Besonderes
  • Lederle-Preis, Liberty Mutual Award, SAE Recognition Award, Julius-Springer-Preis

  • Best Papers: Publikationen in Ergonomics, Int. J. Industrial Ergonomics, Zbl. Arbmed.

  • 4 internat. Keynote Lectures

  • Image-Kampagne "Deutschland – Land der Ideen"

Lehrveranstaltungen Ergonomie I und II

Publikationen:

  • 2016
    Jäger, M.; Jordan, C.: Dortmunder Lumbalbelastungsstudie 3: Ermittlung der Belastung der Lendenwirbelsäule bei ausgewählten Pflegetätigkeiten mit Patiententransfer. Teil 5: Tätigkeitsspezifische praktische Handlungsanleitungen für rückengerechtes Bewegen von Patienten . Aachen: Shaker, 2016.
    http://themis.ifado.de/literatur/7962_IfADo.pdf
  • Backhaus, C.; Homann, H.; Harth, S.; Giese, D.; Chen, S.; Scheibinger, M.; Jäger, M.: Entwicklung und Evaluation eines "Kleinen Hilfsmittels" zum Transfer bewegungsbeeinträchtigter Personen in Verkehrsflugzeugen
  • In: Arbeit in komplexen Systemen - Digital, vernetzt, human?!: 62. Kongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft, 2.-4. März 2016, Aachen (S. Beitrag B.1.4 (5 S.)) / Schriftleitung: Matthias Jäger. Dortmund: GfA-Press, 2016.
    http://themis.ifado.de/literatur/7920_IfADo.pdf
  • 2015
    Seidler, A.; Bergmann, A.; Bolm-Audorff, U.; Jordan, C.; Luttmann, A.; Jäger, M.; Ditchen, D.; Ellegast, R.: Stellungnahme zum Kommentar zur DWS-2-Studie und zu Implikationen hinsichtlich "BK 2108 - Biomechanik vs. Pathophysiologie"
    Zbl. Arbeitsmed. 65: 368-374 (2015)
    http://dx.doi.org/10.1007/s40664-015-0066-4
    http://themis.ifado.de/literatur/7801_IfADo.pdf
  • Jäger, M.; Jordan, C.; Kuhn, S.; Beck, B.; Nienhaus, A.: Ableitung tätigkeitsspezifischer biomechanisch begründeter Handlungsanleitungen für rückengerechtes Bewegen von Patienten
    Arbeitsmed. Sozialmed. Umweltmed. 50: 738-749 (2015)
    http://themis.ifado.de/literatur/7769_IfADo.pdf
  • Dortmunder Lumbalbelastungsstudie 3: Ermittlung der Belastung der Lendenwirbelsäule bei ausgewählten Pflegetätigkeiten mit Patiententransfer. Teil 4: Biomechanische Bewertung der Belastung der Lendenwirbelsäule von Pflegepersonen beim Bewegen von schwergewichtigen PatientenJordan, C.; Theilmeier, A.; Luttmann, A.; Jäger, M.; Kuhn, S.; Wortmann, N.; Beck, B.-B.; Frenk, D.. Aachen: Shaker, 2015.
    http://themis.ifado.de/literatur/7861_IfADo.pdf
  • Weidling, P.; Masseida, J.; Philipp, J.; Jäger, M.; Luttmann, A.; Jaschinski, W.: Wirkungsbeziehung zwischen Kopfneigung und Muskel-Skelett-Beschwerden bei Bildschirmarbeit: eine Interventionsfeldstudie mit alterssichti-gen Beschäftigten. In: Gesellschaft für Arbeitswissenschaft, GfA (Hrsg.): Verantwortung für die Arbeit der Zukunft. 61. Kongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft, 4 Seiten. GfA-Press, Dortmund 2015
  • 2014
    Bergmann, A.; Bolm-Audorff, U.; Ditchen, D.; Ellegast, R.; Haerting, J.; Kersten, N.; Luttmann, A.; Morfeld, P.; Schäfer, K.; Skölziger, R.; Jäger, M.; Seidler, A.; Kuß, O.: Lumbaler Bandscheibenvorfall mit Radikulärsyndrom und fortgeschrittene Osteochonrose. Prävalenzschätzung im Rahmen der DWS-Richtwertestudie in der Allgemeinbevölkerung. Zbl Arbeitsmed 64 (2014) 233-23
  • Ditchen, D.; Lundershausen, N.; Bergmann, A.; Bolm-Audorff, U.; Haerting, J.; Haufe, E.; Kersten, N.; Luttmann, A.; Morfeld, P.; Schäfer, K.; Seidler, A.; Voß, J.; Jäger, M.; Ellegast, R.: Abschätzung von lumbalen Bandscheiben-Druckkräften in BK-2108-Verfahren. Entwicklung eines Instruments innerhalb der DWS-Richtwertestudie. Zbl Arbeitsmed 64 (2014) 258-269
  • Hartmann, B; Botter, J.; Brandstädt, F.; Ditchen, D.; Ellegast, R.; Gebhardt, H.; Glitsch, U.; Hoehne-Hückstädt, U.; Jäger, M.; Jordan, C.; Kaiser, B.; Klussmann, A.; Schaub, K.; Schust, M.; Sinn-Behrendt, A.; Steinberg, U.: MEGAPHYS: Entwicklung eines Methodenpakets zur Gefährdungsanalyse bei physischen Belastungen. In: Dokumentation der 54. Wiss. Jahrestagung der DGAUM, 4 Seiten. DGAUM, Dresden 2014
  • Hecktor, K.; Schaub, Kh.; Jäger, M.: Biomechanische Gefährdungsbeurteilung bei Montage-arbeitsplätzen. Z Arbwiss 68 (2014) 7-17
  • Jäger, M.; Jordan, C.; Theilmeier, A.; Wortmann, N.; Kuhn, S.; Nienhaus, A.; Luttmann, A.: Analyse der Lumbalbelastung beim manuellen Bewegen von Patienten zur Prävention biomechanischer Überlastungen von Beschäftigten im Gesundheitswesen. Zbl Arbeitsmed 64 (2014) 64-112
  • Jäger, M.; Seidler, A.: Einführung zum The-ma: DWS-Richtwertstudie. Vertiefende Reanalyse der Deutschen Wirbelstudie. Zbl Arbeitsmed 64 (2014) 149-150
  • Jäger, M.; Jordan, C.; Voß, J.; Bergmann, A.; Bolm-Audorff, U.; Ditchen, D.; Ellegast, R.; Haerting, J.; Haufe, E.; Kuß, O.; Morfeld, P.; Schäfer, K.; Seidler, A.; Luttmann, A.: Erweiterte Auswertung der Deutschen Wirbelsäulenstudie. Hintergrund und Vorgehensweise der DWS-Richtwertestudie. Zbl Arbeitsmed 64 (2014) 151-168
  • Morfeld, P.; Ellegast, R.; Ditchen, D.; Kuß, O.; Schäfer, K.; Kersten, N.; Haufe, E.; Luttmann, A.; Jäger, M.: Ableitung kumulativer Dosismodelle zur Auswertung physischer Belastungen. Metho-dik der Multi-Modell-Analyse innerhalb der DWS-Richtwertestudie. Zbl Arbeitsmed 64 (2014) 169-182
  • Seidler, A.; Bergmann, A.; Bolm-Audorff, U.; Ditchen, D.; Ellegast, R.; Euler, U.; Haerting, J.; Haufe, E.; Jordan, C.; Kersten, N.; Kuss, O.; Luttmann, A.; Morfeld, P.; Schäfer, K.; Jäger, M.: Dosis-Wirkung-Zusammenhang zwischen physi-schen Belastungen und lumbalen Bandscheibenerkrankungen. Ergebnisse der DWS-Richtwertestudie. Zbl Arbeitsmed 64 (2014) 239-257
  • (siehe auch die englische Seite)
  • insgesamt mehr als 450 wissenschaftliche Beiträge
    mehr als 100 in begutachteten Zeitschriften
    mehr als 25 Monographien