Girls‘ day

28. April 2016 | IfADo


14447scr_148bf09fd758d61Chemikalien in der Umwelt: Wie wirken sie
? Wie kann man sie erkennen und messen?

Am 28. April 2016 startet der nächste Girl’s day. Im Leibniz-Institut für Arbeitsforschung gibt es Folgendes zu erleben:

Continue reading →


World Usability Day: Weltweiter Aktionstag für nutzbare Produkte

12. November 2015 | Hochschule Ruhr West

An jedem zweiten Donnerstag im November knüpft der World Usability Day ein weltweites Band zwischen Forschung, Industrie, Bildung, Verwaltung und Benutzern. Am World Usability Day beschäftigen sich Experten und interessierte Laien mit Gebrauchstauglichkeit, Mensch-Maschine-Interaktion und aktuellen Technik-Trends im Produkt-Design.

Continue reading →


14. Dortmunder Wissenschaftstag

17. November 2015 | Rathaus – IfADo – DASA

Auch 2015 geht es beim 14. Dortmunder Wissenschaftstag wieder auf Tour. Unter dem Motto „Wissenschaft live“ werden die Gäste bei den begleiteten Touren in Hochschulen, wissenschaftliche Institute, Kultureinrichtungen und Unternehmen live und vor Ort alles über die Ideen und Projekte erfahren, an denen Dortmunder Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aktuell arbeiten.

Continue reading →


WORKSHOP: Potenziale altersgemischter Belegschaften richtig nutzen

8.-9. Oktober 2015 | Silbersaal, Kongresszentrum Westfalenhallen Dortmund

In altersgemischten Arbeitsteams sollen sich Jung und Alt durch den Austausch von kreativen Impulsen und Erfahrungswissen gegenseitig ergänzen und so bestmögliche Ergebnisse erzielen. In der Realität sieht das oft ganz anders aus: Nur unter den richtigen Bedingungen wird das Potenzial altersgemischter Belegschaften optimal ausgeschöpft.

Continue reading →


Dialog an Deck

Altersgerecht – was bedeutet das für die Stadtentwicklung?

Die Stadtbewohner werden immer älter – was bedeutet das für das Wohnen und die Stadtentwicklung in Dortmund? Wie verändern sich die Bedürfnisse an eine „altersgerechte“ Stadt und wie ist ein langes und selbstbestimmtes Leben möglich? Dabei stellen sich beispielsweise Fragen nach Barrierefreiheit, neuen Wohnformen und flexibler Mobilität, es geht aber auch  um den Erhalt der kognitiven Fähigkeiten im Alter.

Continue reading →


4th Marketplace bio.dortmund

Dortmund has established itself in recent years as a leading center for biotechnology in Germany. Around the TU Dortmund numerous biotech and medtech companies have established their business. Together with the research institutions, they form a powerful cluster. In this dynamic and ambitious environment, on October 28th the ‘marketplace bio.dortmund’ wants to strengthen the biotech network further.

Continue reading →