15. Wissenschaftstag: Wie bleibt Dortmund fit im Alter?

Das Leibniz-Institut für Arbeitsforschung an der TU Dortmund (IfADo) beteiligt sich mit einer Tour am 15. Dortmunder Wissenschaftstag. Am 21. November lädt das IfADo zusammen mit der Fachhochschule Dortmund in das Institut an der Ardeystraße 67 ein. Dabei geht es um die Frage, wie wir fit im Alter bleiben können. Hier finden Sie alle Details zum Programm sowie zur Anmeldung:

Probandin während der EEG Messung mit EEG-Kappe.

Die Menschen in den westlichen Industrieländern werden immer älter. Der demografische Wandel fordert die Forschung: Wie lange können wir arbeiten? Wie bleiben wir geistig fit und wie verändert sich unser Gehirn im Alter? Wie können wir gesellschaftliche Teilhabe von Seniorinnen und Senioren erhalten? Bei dieser Tour erfahren Sie, wie Sie im Alter fit bleiben können.

Sie bekommen einen Einblick in zwei aktuelle Langzeitstudien, die das Thema gesundes Altern erforschen und können selbst verschiedene Tests machen – vom Sehtest bis zu einer Fahrt im Fahrsimulator. Es geht um Inhalte der „Dortmunder Vital-Studie“ sowie der Langzeitstudie „Sicher Fahren“. Außerdem lernen Sie Konzepte kennen, mit deren Hilfe Menschen in allen Phasen ihres Älterwerdens am öffentlichen Leben aktiv teilhaben können. Weitere Informationen zu diesem Schwerpunkt finden Sie auf der Seite des Verbundkonsortiums „QuartiersNETZ“ der FH Dortmund.

Hier können Sie sich anmelden

Von Montag, 18.09., bis Freitag, 10.11., können Sie sich für die Tour am IfADo anmelden. Eine Anmeldung ist hier möglich: www.dortmund.de/de/leben_in_dortmund/bildungwissenschaft/studiumforschung/wissenschaftstag/index.html Wir freuen uns auf Ihren Besuch.